Unser Tagebuch ---- Berichte u. Fotos

Drucken

 


Während der Freizeit 2013 gibt es für die Daheimgebliebenen ein Tagebuch mit den Berichten vom Tage, ein paar Fotos und Informationen geben. Schaut dann ruhig mal rein! Es kann aber sein, dass sich das Betreuerteam erst mal um die Teilnehmer kümmert und deshalb die Berichte mit Zeitverzögerung erstellt werden.

 

Tagebuch vom 18.08.2013 (1. Tag) 

11.00 Uhr Das Halferteam ist bereits im Lager angekommen und bereitet die Ankunft der Teilnehmer vor. Auf der Insel herrscht heute Regenwetter und es nieselt. Aber wir sind ja erst am Anfang.

13.00 Uhr:  Alle Kinder sind gut mit dem Bus nach Bensersiel gekommen. Nach dem Umladen des Gepäcks gehts weiter mit der Fähre zum Hafen Langeoog. Und von da aus zu Fuß in Zeltlager. Da ist es übrigens jetzt trocken und das Wetter wieder besser, so dass hoffentlich alle hier trockenen Fußes ankommen.

15:30 Uhr: Hurra! Auf dem Land hat es stark geregnet. Alle Teilis sind aber trocken vom Bus zur Fähre gekommen. Und: Oh Wunder: Bei Ankunft am Fährhafen Langeoog scheint die Sonne, der Himmel klart auf und der Himmel ist blau!. So konnten wir bei schönem Wetter ins Lager marschieren und dann die Zelte belegen. Dort iegt schon das Gepäck bereit, in die Zelte eingräumt zu werden. Um 18.00 Uhr gab es dann Rinderfrikadellen mit Nudeln und Tomatensoße und Gurkensalat.

Die Freizeitleitung gab erste Verhaltensregeln und das Helferteam stellte sich vor. Heute ist das Interessante sicherlich das erste Erkunden des Lagers und die erste Nacht in den Zelten. 


Hier die ersten Bilder: Einmarsch ins Lager und....

 img 1394

img 1401 Einräumern der Zelte.....


 

Tagebuch vom 19.08.2013 (2. Tag)

Moin, Moin. Die ersten Teilis waren morgens schon sehr früh wach und vergnügten sich bereits vor 7.00 Uhr im Tischtenniszelt. Nach dem Frühstück gab es die Lagerdienste und anschließend ging es zum ersten mal mit den Betreuern zum Baden bei Sonnenschein ins Meer. Zum Mittagessen bekamen die Kinder Hühnerfrikassee, Reis, Eisbergsalat und Fruchtjoghurt als Nachtisch. Nach der Mittagspause und der Luffenausgabe fuhren die Neuen mit Frauke, Hansi, Jörg und Nicole mit den Fahrrädern auf eine Erkundungstour über die Insel. Gleich finden die Montagsmaler statt. Weitere Berichte gibts morgen.

Chillen in der Mittagspause  img 1406

img 1408   Völkerball......


 Tagebuch vom 20.08.2013 (3. Tag)

Moin, Moin. Nach dem Frühstück verbrachten die Teiils den Morgen bei herrlichem Sonnenschein, den uns das Hoch Eliza bringt, am Strand zum Baden und Buddeln im Sand.
Mittagessen: Schnitzel, Kartoffelpürree und Balkangemüse.
Am Nachmittag fanden verschiedene Aktionen statt, wie das Kleiderentwerfen für die Modenschau, Plumpssack, Völkerball, Volleyball, Fußball, Tischtennis etc.
Nach dem Abendbrot gingen wir wieder über die Melkhörndüne zum Strand. Romanik pur: bei gleichzeitigem Sonnenuntergang im Westen und vollem Mond im Osten konnten wir bei auflaufendem Wasser nochmal ein Abendbad nehmen.
Gleich wird der ostfriesiche Wettergott durch das Grummeln gebeten, uns weitere schöne Tage zu bescheren. Tschüß bis morgen!

 Luffenausgabe img 1456

 

Montagsmaler  img 1425

 Lagertanz  img 1468

Baden beim Sonnenuntergang img 1538


Tagebuch vom 21.08.2013 (4. Tag)

Moin Moin. Den heutigen Morgen verbrachten die Kinder komplett am Strand. Dort fand nämlich der Sandburgen-Wettbewerb statt. Bei herrlichstem Sonnenschein.
Mittagessen: Spaghetti mit Bolognese-Sauce; Fruchtquark.
Am Nachmittag wurde die Wasserrutsche aufgebaut und das warme Wetter ausgenutzt und die Kinder vergnügten sich bei stundenlangem Rutschen. 
Am Abend findet die Open-Air-Disko statt.

Morgens um Sieben: selbst die Lagerfahne schläft noch. Heute wird ein sonniger Tag. Wieder mal.....img 1586

 

 

 

 

 

 

 

 

 img 1692

 

img 1694

 

img 1726

 

img 1750

 


 

Tagebuch vom 22.08.2013 (5. Tag)

Moin, Moin, auch der 5. Tag begann wolkenlos, obwohl es nach dem Frühstück eine ernste Ansage an die Teilis gab und ein Cola-und Mentosverbot (Ende nicht absehbar) erteilt wurde, aber auf einmal schmeckt auch Fanta oder A-Schorle. Der Morgen verlief fast wie immer, Lagerdienste, Schwimmen, Basteln für die Modenschau, Chillen unter dem Fahnenmast.

Mittagessen: Fisch, Kartoffeln, Senfsoße und Salat, Melone

Am späten Nachmittag fand der obligatorische Dünelauf , 7 Meter schießen, Völkerball etc statt. Gleich startet noch eine Juxstaffel auf dem Zeltplatz, bis Morgen 

 img 1847

 

img 1782


Tagebuch vom 23.08.2013 (6. Tag)

Moin. Und wieder ein sonniger Tag. Morgens wurde gebasteltund gechillt.

Mittagessen: Bauerntopf

am Nachmittag starteten die Ersten Teilis zur Katamaranfahrt. Wir fuhren in 8-er-Gruppen mit den Fahrrärdern zum Hafen und segelten von dort aus mit Arvid Männeken ins Wattenmeer. Vom Katamaran aus konnten wir ins Meer sprngen und baden. Heute abend wurde dann im Lager gegerillt. Es gab Würstchen, Puten- und Schweinesteaks, Katoffel- Nudel - und Krautsalat. Zur besonderen Überraschung für die Teilis gibt es heute einen Kinoabend in der Halle. 

img 1863

img 1775

 

 

 

 

 

 

 

 

   

img 1916 

 

 

 

 

 

 

 

 

 img 1929

 

 

 

img 1920

 

 

 

 

 

 

 

 

img 1907

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Tagebuch vom 24.08.2013 (7.Tag)

Moin, über das Wetter brauchen wir gar nicht zu reden (wieder Sonne pur) und über den morgendliche Ablauf auch nicht, ausser dass heute Morgen das Fußballturnier stattfand. Die Gewinner werden noch bekanntgegeben.

Mittagessen: Kartoffel-und Nudelsalat mit Bockwürstchen, Schokopudding

Nach der Luffenausgabe ging es zum zweiten Teil der Katamaranfahrt, die letzte Gruppe ist momentan immer noch unterwegs. Da es zunehmend windiger wurde, mußten sogar Schwimmwesten angelegt werden und es konnte nicht vom Boot aus gebadet werden. Es war aber dennoch eine super Fahrt. Für die Kinder im Zeltlager fanden Spiele wie Völkerball, Lagetanz etc. statt. Am Abend gab es einen Disco-Fox-Kurs mit Manu und Uli. Morgen geht es weiter.

img 1984

                                                img 1986


 

Tagebuch vom 25.08.2013 (8. Tag)

Moin! Wetter wie immer schön. Heute morgen wurden verschiedene Spiele angeboten.
Mittagessen: Schweinebraten, Knödel, Rotkohl, Eis

Ein großer Teil der Kinder vergnügte sich heute nachmittag am Strand, während die Kleinen mit Frauke und Ul eine Piratenfahrt im Wattenmeer machten. Anschließend ging es noch einige Zeit auf den Spielplatz am Flughfen. Gleich findet unter der Fahnenstange die große Modenschau statt, für die die Vorbereitungen schon seit einigen Tagen auf Hochtouren liefen. Bis morgen

Stand-up-paddeling im Sitzen.img 2156 

Vor der Piratenfahrt....

img 2174

img 2187

bei der Piratenfahrt wird die Schatzkiste aus dem Meer geholt....

 

 

 

 

 

Houte coture: Die große Modenschau. Unsere Models präsentieren die Inselmode von Morgen...

img 2232

                                               img 2278


 

Tagebuch vom 26.08.2013 (9. Tag)

Moin! Wetter: windig, aber keine Wolke am Himmel.....
Heute morgen gings zu fuß übern Deich zum Wattwandern mit Wattführer Arvid Männike... Erst sahen alle noch schön sauber aus und ließen sich die ökologischen Verhältnisse im empfindlichen Lebensraum Wattenmeer und Salzwiesen erklären und erfühlen.

img 2360

Aber dann gings zur Schlickschlacht: Erkennt ihr sie?

                            img 2396

Dann muss halt wieder gereinigt werden.....
                                                                       

                                                                  img 2412 

 Heute nachmittag: Baden im Meer bei herrlicher Brandung.

Abends: Flirtdisko...img 2435


 Tagebuch vom 27.08.2013 (10. Tag)

Moin. Heute morgen war bei einigen Kindern erst mal ein großes Zeltaufraümen angesagt, um dem Chaos Herr zu werden....grins.
Mittagessen: Pfannengyros, Westernkartoffel, Krautsalat, Tzatziki, Wackelpudding mit Vanillesauce.
Nachmittags gings zum Baden an den Strand. Heute Abend findet ein Indianerspiel statt. Dabei müssen an verschiedenen Stationen Aufgaben bewältigt werden.

Nachmittag am Strand mit Baden.....      

 img 2498

 

 Nur ein Genie beherrscht das Chaos......img 2468

img 2568

 

 

 

 

img 2560

img 2561 


Tagebuch vom 28.08.2013 (11. Tag)

Moin. Heute morgen fand das große Oskar-Kaps-Fußballturnier statt.

  Betreuer gegen Helfer.....img 2629

 Betreuer gegen Teilis III.......                      img 2597

                                           Zuschauen ist auch nicht schlecht....img 2611

Gewonnen haben:.....

Mittags: Würstchengulasch mit Spiralnudeln, Salat, Obst.

Nachmittags Baden am Strand bei herrlichstem Sonnenwetter....


Tagebuch vom 29.08.2013 (12.Tag)

Moin, heute morgen gab es diverse Ballspiele. Andere fuhren zur Erkunung mit den Fahrrädern ins Dorf.
Mittagessen: Hähnchenschnitzel mit Kartoffelgratin, Brokoli, Buttermilchdessert.
Am Nachmittag ging das komplette Zeltlager an den Strand zum Baden, Buddeln, Boccia, Beachvolleyball u.a.
Heute Abend gibts dann Lagertanz und Brennball. Ausserdem gibts im Rahmend es Girlsday das Wellnessprogramm (nur für die Mädchen).
 
img 2778

 

                        img 2781

 

                                                      
                                                          img 2795

                                                                                           

                                                             img 2807      

 


Tagebuch vom 30.08.2013 (13. Tag) 

Moin. Heute ist es (endlich) mal etwas bedeckter, aber weiterhin bei angenehmen sommerlichen Temperaturen und trocken. Heute steht auf dem Programm neben zahlreichen Spielen das Basteln und natürlich auch das Baden.
Mittagessen: Fischfilet in Goldpanade, Kartoffelspalten und Salat. Obst als Nachtisch.

Nach dem Abendessen findet heute abend der bunte Abend statt, bei dem unter anderem auch die Ehrungen der Sport- und Spielwettbewerbe stattfinden. Und die Teilis weitere Aufgaben erfüllen müssen.

 img 2854

                                     img 2823

                                                                img 2835


 
Tagebuch vom 31.08.2013 (14. Tag) 

Moin. Heute ist es erst bedeckt, wird im Laufe des Tages aber immer besser. Heute ist ein bißchen Aufräumen angesagt und die Abreisevorbereitungen erfolgen durch das Helferteam und die Betreuer.

Mittags gibts Tortellini mit Schinkensauce und Pudding.

Abends gibt es den sing-star-Wettberwerb. Fotos gibts aufgrund der Vorbereitungen heute nicht.

 


Tagebuch vom 01.09.2013 (15. und letzter Tag) 

um 8.oo Uhr wird gefrühstückt. Nach dem Reinigen der Zelte gehts dann zum Bahnhof, wir fahren mit dem Zug zum Hafen und von dort mit der Fähre zurück zum Festland. Nach dem letzten Grummeln im Hafen gehts dann mit den Bussen wieder Richtung Heimat.

 Zwischen 17:00 und 17.30 Uhr werden wir voraussichtlich wieder in Werl und Rüthen sein. Bis dann!

Wir freuen uns schon auf die nächste Ferienfreizeit. Und nochmal ganz herzlichen Dank an alle TeilnehmerInnen und natürlich auch die Betreuer, Helfer und das gesamte Team!!!!