02.08.2016 Der 1. Tag

Drucken

Jö    Die Anreise: Heute ging es los. Das Helferteam ist schon in der Nacht gefahren. Die Helfer richten das Lager ein und bereiten alles für die Ankunft der Teilnehmer (Teilis) vor.

Von Rüthen ging es mit Bussen um 7.00 Uhr los, von Werl um 7:30 Uhr. Ein zusätzlicher Transporter wurde mit dem Gepäck verladen und so ging es mit Pausen in Richtung Nordsee zum Hafen Bensersiel.

Mit der Inselfähre schipperten wir dann in Richtung unserer Lieblingsinsel: Langeoog!

Zu Fuß ging es dann den Deich entlang, immer das Ziel für die nächsten zwei Wochen, das Zeltlager der Sportjugend Niedersachsen im Blick. Aber wir mussten unser Gepäck nicht schleppen. Unterwegs machten wir noch eine kleine Pause und bekamen die Regeln für das Zeltlagerleben erklärt.

Nach der Ankunft im Zeltlager haben wir erst mal unsere Zelte bezogen, die im Kreis um die Lagerfahne aufgestellt sind. Matzatzenschoner aufgezogen und unsere Koffer in die Zelte eingeräumt. Aber am wichtigsten ist natürlich immer die Frage: Wer ist mit wem im Zelt?

Kurz danach kam noch die Gruppe vom SKV Mörfelden angereist. Mit Ihnen gemeinsam werden wir sicher eine klasse Freizeit verbringen: Mit viel Spiel, Spaß und Sport und dem notwenigen Chillen.

Zum Abendessen gabs heute schon was leckeres: Das Helferteam hat uns schon was leckers gemacht. Nach so einer langen Anreise schmeckts dann auch gut!

Mal sehen, was heute abend noch so anliegt. Erst mal Orientierung schaffen, Freunde kennen lernen und auf die erste Nacht im Zelt vorbereiten.

Für alle Eltern: Alle Kinder und Jugendlichen sind wohlbehalten angekommen und freuen sich auf die nächsten Tage!

Euer Betreuerteam!

 

 

03.08.2016 Der 2. Tag

Drucken

Tag 2: Moin Moin!

Morgens wurde schon nach dem Frühstück Musik aufgelegt und mit dem traditionellen Lagertanz begonnen. Das macht Spaß: Draußen und bei sehr sonnigem Wetter!

Nachmittags fand im Dorf der Lions-Lauf statt, an dem einige Teilnehmer und Betreuer erfolgreich mitgelaufen sind, und als strahlende Finisher ins Ziel kamen. Und einige waren auch noch bei der Tombola des Lionsclub erfolgreich, haben Kinogutscheine, für Pizzaessen oder einen Besuch im Eiskaffee gewonnen.

Für die die am Abend stattfindende Begegnungsdisco wurde Dekoration gebastelt und so konnte die erste Disco dieser Ferienfreizeit lautstark starten.

Harmonisch ist das Lagerleben mit dem SKV Mörfelden, die mit uns zusammen im Zeltlager sind und man kann Aktionen gemeinsam machen.

 IMG 7298

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 IMG 7307

Zum Pressebericht von Langeoognews klicke an:

www.langeoognews.de/langeoog-aktuell/aktuelles/erstmals-blinder-aktiver-beim-lionslauf-am-start-16552/35a5832667dab4e3e8aff165b5b49d00/