15.08.2018 - Der 9. Tag

Drucken

Auf der Insel sagt man Moin,
Morgens hatten die Kids erneut die Gelegenheit die Düne zu bezwingen. Entweder zum ersten Mal oder um ihre Zeit zu verbessern. Währenddessen haben wir die Kids zu den neuen Stars des Wintersports ausgebildet. Wir haben Langlauf geübt - mehr oder weniger erfolgreich. Mit unseren Gästen aus Bochum haben ein paar Kids Stratego gespielt.
Als der Himmel endlich mal strahlend blau war, haben wir die Gunst der Stunde genutzt und sind direkt an den Strand gegangen. Wir waren direkt zwei mal schwimmen und haben Drachen steigen lassen. Um 18 Uhr ging es dann für einige Kids zur Katamaranfahrt in den Hafen. Bei Wind und Wellen wurde die Ausfahrt genossen und endete mit einem Bad in der Nordsee.
„Love is in the air“ hieß es am Abend bei der Flirtdisco. Es wurde getanzt und fleißig geflirtet. Um die erhitzen Gemüter wieder etwas zu beruhigen, haben wir das Taschenlampe-Such-Spiel gespielt. Leider ist der Plan in die Hose gegangen #allesnurgeklaut.

 

[Bilder folgen...]

16.08.2018 - Der 10. Tag

Drucken

Auf der Insel sagt man Moin,
Es war mal an der Zeit die Zelte aufzuräumen. Dafür das wir schon 10 Tage da sind, sah bis jetzt das Lager echt gut aus. Selbst das legendäre Zelt 11 musste dieses Jahr nicht jeden zweiten Tag aufräumen. Ab dem Mittag sind die nächsten Katamaran-Touren gestartet.
Am Nachmittag gab es sehr viel Action. Es wurde wieder Action-Brennball gespielt. Bis auf die Planschbecken gab es keine Verluste. Abends ging es dann für die letzten Gruppe auf den Katamaran. Bei wunderschönem Sonnenuntergang sind die Kids auf dem Meer geschippert.

 

[Bilder folgen...]

17.08.2018 - Der 11. Tag

Drucken

Auf der Insel sagt man Moin,
Obwohl gestern aufgeräumt wurde, sah das Lager heute morgen aus wie ... Bevor wir mit dem Programm starten konnten mussten die Kids also erst einmal aufräumen. Carina’s Mädels durften nochmal Workout machen.
Am Nachmittag war das ganze Lager am Strand und hat den herrlichen Sommertag genossen. Wir waren zweimal schwimmen, haben Drachen steigen lassen und vereinzelt Sandburgen gebaut. Am Abend haben wir uns bei einem herrlichen Barbecue die Bäuche vollgeschlagen. Ein rundum gelungener Tag.
Später am Abend hat Lena noch eine Runde Volleyball mit den Großen gespielt. Es war mehr oder weniger ein Training, da die Teilis unbedingt mal gegen die Betreuer gewinnen wollten. Ob es geklappt hat oder ob die Großen einfach keine Chance haben wird sich morgen zeigen.

18.08.2018 - Der 12. Tag

Drucken

Auf der Insel sagt man Moin,

Heute morgen haben die Großen die Betreuer zu einer Revanche herausgefordert. Das ist wie schon das Erste mal in die Hose gegangen. Das erste Spiel wurde schon 2:0 gewonnen. Es wurde direkt noch ein Match gemacht, da die Teilis ihren Joker einsetzen wollten. Auch das hat nicht geholfen und die Betreuer haben wieder 2:0 gewonnen. Als Preis sollte es pro Gewinn Eis für die Betreuer geben. Leider warten wir da immer noch drauf... Heute Nachmittag haben wir wieder die Drachen am Strand steigen lassen. Das hat richtig gut geklappt. Der Wind war nicht nur fürs Drachen steigen gut. Die Wellen waren heute überragend! Der Strandgang hat sich richtig gelohnt.
Am Abend wurde dann noch das schönste Zelt gekürt. Wie das Ergebnis bei Zelt 11 ausgefallen ist, das kann sich jeder denken.

 

[Bilder folgen...]

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen